Tenni for Future! Kinder bauen ihren Stadtteil der Zukunft

Vom 3. bis 7. August 2020 wird am Tennenbacher Platz wieder unser Stadtteil-Entdeckerprojekt für Kinder stattfinden. Die Kinder finden sich in einer unheimlichen und rätselhaften Zukunft wieder und Tenni die Maus bittet sie, ihr zu helfen den Stadtteil der Zukunft zu planen und neu zu bauen. Die Kinder schwärmen in den Stadtteil aus und suchen unerforschte Orte, die sie mit ihren eigenen Ideen füllen können. Doch manchmal taucht der Graufärber auf, der den Kindern und Tenni einen Stricht durch die Rechnung machen möchte. Wird ihm das gelingen?

Das Tenni-Projekt wird vom Spielmobil Freiburg, dem Jugendtreff Brühl-Beurbarung und der Quartiersarbeit Brühl durchgeführt. Es ist ein offenes Angebot, die Kinder können kommen und gehen wann sie möchten, aber am spannensten ist es natürlich, die ganze Zeit dabei zu sein. Täglich gibt es für die kleinen Stadtteilforscher einen kostenlosen Mittagstisch. Das Spielgelände am Tennenbacher Platz ist abgegrenzt, wegen coronabedingter Auflagen müssen sich alle Kinder einmal anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Projekt wird finanziert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung – “Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung”.

Tenni 2018 ist schon wieder vorbei :(

Die Tenni 2018 Sommerwoche ist leider schon wieder vorbei, aber wir hatten eine Menge Spaß, haben viel gebastelt und experimentiert und dabei auch tolle Sachen gelernt! Hier ein paar Beispiele: wir haben mit Tessen ein neues Tenni-Hörspiel aufgenommen, im Sound-Lab bei Nik coole Sounds und Beats aufgenommen, eine große Klangskulptur gebaut (mit Sophie), viele verschiedene Instrumente gebaut (Lea und Ise), bei Benni und Robert Bluetooth-Boxen und elektronische Orgeln gebaut, im Spielebereich bei Ravi viel Spaß gehabt und zum Abschluss gemeisam einen Rave durch die Beurbarung gemacht und abschließend eine Party auf dem Tennenbacher Platz gefeiert (inkl. Wasserdusche!).

Die Tenni-Forschermaus ist sehr stolz auf Euch und freut sich schon aufs nächste Jahr!

Tenni 2018

Auch dieses Jahr wird Tenni wieder in der ersten Sommerferienwoche (30.7.-3.8.2018) am Tennenbacher Platz mit den Kindern des Stadtteils das Forschercamp aufschlagen! Dieses Jahr ist das Motto “Tenni rockt die Beuarbarung” denn Tenni möchte Klänge, Geräusche und Songs sammeln und erforschen! Jeweils von 9 bis 16 Uhr könnt ihr sie dabei unterstützen! Alle freuen sich schon riesig!

Tag 2: Tenni-Song und alte Hüte

Nach ihrer heftigen Bruchladung gestern geht es Tenni wieder besser und sie will heute gleich wieder loslegen: sie hat eine Melodie aus der Vergangenheit, die sie mit euch in einen Tennisong verwandeln will und sie will euch zeigen, welche Hutmode damals “in” war. Außerdem gibt es viele andere tolle Dinge zu tun!

Bernhard Lusch ✝

Mit Trauer und Bestürzung haben wir die Nachricht vom plötzlichen und unerwarteten Tod unseres Projektleiters Bernhard Lusch aufgenommen. Bernhard Lusch war nicht nur Mitbegründer des Freiburger Spielmobils, sondern auch Vater und Organisator unseres Tenni-Projekts für Kinder unseres Stadtteils Brühl-Beurbarung. Mit ihm geht eine Person, die sich weit über die Grenzen Freiburgs für die Kinder und deren benötigten Spielräume eingesetzt hat.

Tag 1: Tenni 2017 ist erfolgreich gestartet

Tenni, die Maus vom Brunnen, möchte in die Zukunft reisen, um zu erforschen, wie es in 200 Jahren in der Beurbarung aussehen könnte, wie die Menschen und Mäuse dort leben werden, was sie essen, wie sie sich fortbewegen und was sie den ganzen Tag tun. Die Kinder unterstützen sie bei der Erforschung in verschiedenen Bereichen: im SpaceLab wird eine Zeitmaschine geplant und Ausrüstungsgegenstände für die Zukunft entworfen, im Reisebüro wird die Reise in den Bereichen Navigation, Recherche, Kultur vorbereitet, im Medienbüro werden in einer Roboterwerkstatt verschiedene Arten von Robotern erforscht und programmiert.

Bald geht es los!

Pünktlich Montag, 3.8.2015, 10 Uhr am Tennenbacher Platz kommt Tenni, die Maus, und möchte mit Euch den Stadtteil erkunden!

Das Projekt ist für alle Kinder des Stadtteils ab 6 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Täglich von 10-16 Uhr können die Kinder:

  • Orte des Stadtteils erforschen
  • Kunstwerke gestalten
  • gärtnern und werkeln
  • Fotografieren und Videoclips drehen
  • die Wandzeitung gestalten
  • den Spielbereich nutzen
  • den virtuellen Stadtplan unter tenni.bruehl-beurbarung.de erweitern
  • am Mittagstisch teilnehmen

Bitte beachten Sie, dass das Projekt ein offenes Angebot ist, bei dem wir keine Aufsichtspflicht ausüben!
Projektpartner sind der Jugendtreff Brühl-Beurbarung, das Spielmobil Freiburg und Südwind Freiburg e.V.

[qrcode]